„Nur der hat Ansehen, der auch angesehen wird.“

[Arnold Gehlen, Anthropologe]


Das Zauberwort heißt Value Communications: Es geht um Kommunikation, die nachweislich und nachhaltig Werte schafft. Ob Kundenzeitung, Newsletter oder eigenes Magazin in „Kioskqualität“ ... wer publiziert, wird registriert und kann ...

Emotionalisieren und Orientierung geben: Modern, großzügig, visuell attraktiv, leserfreundlich und durch Infoboxen und gekonntes Informationsdesign immer wieder neu, nützlich und aktuell. Jedes Medium hat seine individuelle Erscheinungsform und Gestaltungsgesetze.

„Information wird in der Datenflut fast nur noch über ihre Unterhaltungsqualität ausgewählt.“
[Norbert Bolz, KULT-Marketing, Düsseldorf, 1995]

Auf den Punkt gebracht:

Leistungen:

Voraussetzungen:

Die Bereitschaft, eine „publizierende Organisation“ zu werden, die die Grenzen zwischen Information und Emotion immer fließender und durchgängiger gestaltet.

Ergebnis:

Ein in sich schlüssiges und zeitlich wie medial optimal abgestimmtes Corporate Publishing Konzept mit klaren Zielsetzungen und Inhaltsstrukturen.

Inhalte (beispielhaft):

Dauer:

Vom Kick-off bis zur ersten Publikation: 3 bis 4 Monate (Erfahrungswert).